Bloemfontein

Bloemfontein, 1841 an einer blumenumstandenen Quelle gegründet, ist auch heute noch die Stadt der Rosen mit dem alljährlichen Rosenfest in der zweiten Oktoberhälfte. Sie liegt am Fluß Bloem, der nach einer Flutkatastrophe im Jahr 1904 heute eher einem mit Steinen befestigten Abwasserkanal gleicht.

Mit ihren 250.000 Einwohnern ist sie nach Pretoria und Kapstadt die dritte Hauptstadt Südafrikas. Hier befindet sich der höchste Gerichtshof des Landes und zahlreiche staatliche Institutionen, außerdem eine Universität und eine Militärbasis. Sie ist eine Hochburg der Buren (jede zweite Straße ist nach einem Pionier benannt), Hauptstadt des Freistaats und eine der wenigen Gemeinden ohne Finanzdefizite.

Bloemfontein / (c) Satour

Vom Naval Hill im Norden der Stadt hat man einen guten Überblick, obwohl man sich auch so im Zentrum leicht zurechtfindet, da fast die gesamte Innenstadt im Schachbrettmuster angelegt ist. 1892 wurde J.R.R. Tolkien ("Der Herr der Ringe") hier geboren. Seine Erinnerungen an die heiße, trockene und karge Landschaft mit durchschnittlich 30°C im Sommer mögen ihn bei der Schaffung Mordors inspiriert haben.

Bloemfontein / (c) Satour

In Bloemfontein gibt es zahlreiche Parks und überall liegt Rosenduft in der Luft. Leider wurde viel der alten Bausubstanz moderner Zweckarchitektur geopfert, so z.B. das umstrittene Civic Centre.

In der 500m langen President Brand Street stehen zahlreiche interessante Gebäude, wie z.B. die City Hall (mit Türmen, Teichanlagen und viel Marmor), der Appeal Court (der Appelationshof des Obersten Gerichts), der Fourth Radsaal (Parlamentsgebäude der ehemaligen Oranje-Republik) und das National Afrikaans Literary Musem and Research Centre mit einer sehr guten Bibliothek afrikaanser Autoren.

Ferner die Old Presidency, die ehemalige Residenz dreier Präsidenten und der First Radsaal, eine ehemalige Schule, Kirche und Sitz des Parlaments.

Am Fuß des Naval Hills ist die größte Orchideensammlung Südafrikas ausgestellt. 3000 der schönsten Exemplare stehen in einer entzückenden Miniaturlandschaft mit Brücken und kleinen Wasserfällen.

Bloemfontein - Praktische Hinweise
Unterkunft


Noch keine Unterkünfte gelistet.


Restaurants


Beef Baron
22 Second Avenue
Tel.: 051/447 4290
In angenehmer Atmosphäre werden hier nicht nur die besten Steaks der Stadt serviert, sondern auch guter Fisch.

Victoria Express
Langenhovenpark
4km Richtung Kimberley
Tel.: 051/511 716
Das vornehme französische Restaurant mit sehr gutem Essen befindet sich in einem alten Eisenbahnwagon. Reservierung empfohlen.

Schillaci's Trattoria
Zastron Road
Tel.: 051/051/447 3829
Das italienische Restaurant serviert gutes Essen. Es gibt auch schattige Plätze im Freien.

Informationen

Tourist Information
Park Avenue
Tel.: 051/405 8489

Taxi:
Silver Leaf Taxi
Tel.: 051/430 2005

Apotheke:
Pharmacy
Collage Square
Donald Murray Road
24 Std. geöffnet

Post:
Groenendal Street

Polizei:
Ecke Park Road/President Boshof Street
Tel.: 051/448 1701


Aktivitäten


Free State National Botanical Gardens

Rayton Road, 10km nördlich
Die 45ha großen Gärten zeigen die typischen Vegetation des Freistaates, z.B. Waldland, Gräser und typische Pflanzen der Karoo.

National Woman's Memorial
Church Street
Mit diesem Denkmal wird der 26.000 burischen Frauen und Kinder gedacht, die während der Burenkriege 1899 bis 1902 in britischen Konzentrationslagern ums Leben kamen.

Sand du Plessis Theater
Ecke Markgraaf/St. Andrews Street
In dem Theater finden Konzerte, Ballett-, Theater- und Oper-Aufführungen statt. Gelegentlich werden Ausstellungen gezeigt. Mittwochs um 14:30 Uhr gibt es eine Tour durch den gesamten Komplex

Franklin Game Reserve
Am Fuße des Naval Hill, mitten in der Stadt, kann man sich herrlich von jeglichen Strapazen entspannen. In dem Reservat leben hauptsächlich hier heimische Wildtiere und zahlreiche Vogelarten.

Einführung | Bloemfontein | Bethlehem
Golden Gate Highlands National Park | Lesotho