Tzaneen

Die 1912 gegründete, attraktive Farmstadt Tzaneen liegt idyllisch am Fuß der östlichen Drakensberge, in einer Talmulde am Ufer des Letabaflusses.

Für viele ist sie das "Juwel des Nordens", denn die Landschaft hier ist wunderschön. Trotzdem konnte sich die Stadt erst entwickeln, als die Malaria besiegt war. Der Name bedeutet ursprünglich "Platz, wo sich die Leute versammeln", vielleicht, weil die Gegend mit ihren tropischen Wäldern so schön ist.

Ein Ausflug nach Magoebaskloof lohnt sich besonders, eine dicht bewaldete Berglandschaft und den gleichnamigen, sehr steilen Paß, der eine großartige Übersicht vermittelt.

Auf dem 36km langen "Dokolewa Trail" kann man den prächtigen Regenwald erforschen oder man nimmt ein Bad bei den 25km entfernten Debengeni-Wasserfällen.

Affenbrotbaum / (c) Satour

Einen Ausflug wert ist aber auf jeden Fall der Mageobaskloof-Forest zwischen Tzaneen und Haenersberg, denn hier sieht man den unberührtesten und dichtesten Wald der Region: Baumwipfel und Unterholz verweben sich mit Kletterpflanzen zu einem undurchdringlichen Dickicht. Wilde Orchideen setzen herrliche Farbtupfer.

Tzaneen - Praktische Hinweise
Unterkunft

Es sind zurzeit keine Unterkünfte gelistet.

Restaurants


Café Afrique
Danie Joubert Street
Das Essen ist preiswert und das Restaurant hat eine Alkohollizenz. Sehr gut zum Frühstücken.

Winner's
1,5km außerhalb in Richtung Sapekoe
Etwas außerhalb liegt die Sportsbar und Disko Winner's.

Informationen

Tourist Information
Tzaneen Tourism Centre
25 Danie Joubert Street
Tel.: 015/307 1294

Apotheke:
Link
Danie Joubert Street
Tel.: 015/305 3376

Post:
Morgan Street
Tel.: 015/307 3616


Aktivitäten


Sapekoe Tea Estate

Tel.: 0152/307 3120
Auf einer Führung durch die Teeplantage erhalten Sie viele interessante Informationen. Das angeschlossene Pakoe Tea House serviert zwischen 10 und 17 Uhr Tee und Kuchen.

Tzaneen Museum
Das Museum zeigt Kulturgegenstände der Tsonga.

Big Baobab
40km nördlich von Tzaneen an der R36 steht einer der größten Affenbrotbäume der Welt.

Einführung | Tzaneen | Louis Trichardt | Messina | Region Waterberg | Pietersburg