Flora & Fauna

Flora
Südafrika läßt das Herz eines jeden Botanikers höher schlagen, denn hier sind 10% des gesamten Pflanzenreichtums der Erde (22.000 botanische Arten) und eines der sechs Florenreiche der Erde heimisch, die artenreiche Kapflora (Capensis) mit der typischen Fynbos-Vegetation, die aus Hartlaubgewächsen (Proteaceen) und über 600 verschiedenen Arten der Erica-Gattung besteht.

 

Nur auf dem Tafelberg in Kapstadt gibt es mehr Pflanzenarten als auf der gesamten britischen Insel. Im Norden und Nordwesten findet man den für die Vegetation typischen Affenbrotbaum (Baobab), im Osten regengrüne Gehölze, im Hochveld Grasfluren, in der Großen Karoo nur wenige, verteilte Büsche und bizarre Sukkulenten.

 

Besonders beeindruckend ist das Namaqualand, wenn sich nach dem Frühjahrsregen ein farbenprächtiges Blütenmeer von einjährigen Pflanzen entfaltet. Nur 1% der Gesamtfläche Südafrikas sind bewaldet, davon sind 2,6 Mio. ha natürlicher Wald und 1,2 Mio. ha angepflanzter Wald. Interessant ist auch der Regenwald bei George und Knysna.

 

Viele der uns bekannten Pflanzen stammen eigentlich aus Südafrika, so z.B. Astern, Geranien, Schwertlilien und Strelizien.

Flora und Fauna (c) Satour

Fauna

Südafrika ist nicht nur Heimat der drei größten Landsäugetiere der Welt afrikanischer Elefant, Breitmaulnashorn und Flußpferd, hier lebt auch das höchste (Giraffe), der schnellste (Gepard) und das kleinste (Zwergspitzmaus). Die Artenvielfalt ist groß, obwohl einige Arten seit Ankunft der Europäer ausgestorben sind. Das meiste Großwild lebt in den Nationalparks, in denen man auch die größte Chance hat Büffel, Löwen, Leoparden, Elefanten, Breit- und Spitznaulnashörner zu sehen. Alle Wildschutzgebiete Südafrikas liegen in der Savanne oder Halbsavanne.

 

Unsere Empfehlung - Bücher Südafrika

Vor jedem Urlaub sollte man sich über die verschiedenen Reiseländer im südlichen Afrika informieren. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle Bücher aus Südafrika, Namibia und Botswana empfehlen. Bitte besuchen Sie folgende Seite: Bücher Südafrika. Besonders schön sind auch Bücher über die Tierwelt in den verschiedenen Nationalparks. Viele Tiergeschichten und Märchenbücher runden das Angebot ab. Informieren Sie sich auch über Mandelas Bücher. Hier werden Kinderbücher und Tiergeschichten von Fabelwesen angeboten.

 

Tierwelt

Es gibt viele Antilopenarten wie Impala, Kudu oder Springbock, aber auch Strauße, Flamingos und Zebras. Die überwältigende Vielfalt der Tierwelt Südafrikas sollte man mit eigenen Augen sehen. Süd Afrika ist eines der wenigen Länder auf der Welt, die mit den Big 5 Werbung unternehmen dürfen. Im Grunde sind es sogar die Big 7, denn der Weisse Hai und Wale sind an den Küsten ebenso beheimatet.

Das botanische Institut in Südafrika.

Informationen über das Cape Floral Kingdom.

Informationen über den bekannten Krüger Nationalpark