Nachtleben in Durban

Durban liegt auf der Liste für Nachtschwärmer auf Platz 3, hinter Kapstadt und Johannesburg. Hier findet man etwas für jeden Geschmack. R&B-Diskos, Raves, Live-Jazz, ruhige Bars oder im Natal Playhouse auf fünf Bühnen alles von Kabarett bis Oper. Die Goldene Meile an der Strandpromenade bietet auf 6 km Länge Hotels, Restaurants und Bars. In der West Street, im Industriegebiet bei der Umbilo Road und in den Stadteilen Berea und Morningside ist immer etwas los.

 

Live Musik:



Centre for Jazz and Popular Music
University of Natal, Tel.: 031/260 3385
Mittwochs ab 17:30 finden hier kostenlose Jazz-Konzerte bekannter Künstler statt. Es wird sehr voll.



Durban Folk Club
Umbilo Road, im Tusk Inn, Tel.: 031/212 515
Dekoration à la 70er-Jahre-Revival. Gespielt wird 60er-Musik und Pop, meist auch die weniger bekannten Lieder.



The BAT Centre
Victoria Embankment
Im Durban Harbour Complex
Der Komplex ist voll mit Kunstgalerien, Cafés und Bühnen. Hier kommt jeder auf seinen Geschmack. Jeden Freitag ab 17:30 finden kostenlose Jazz-Konzerte statt.

Bars



Beanbag Bohemia
18 Windermere Road, Tel.: 031/309 6019
Die Bar eignet sich gut zum Relaxen, aber auch Sehen und Gesehen werden.



Dusk Till Dawn
Umbilo Road
Täglich ab 20:00 finden hier Post-Rave-Parties statt. Die Musik reicht von Raggae über House bis Jungle.



News Cafe
Silverton Road, Berea
Hier treffen sich die Yuppies in einer schönen und warmen Atmosphäre.

 

Clubs

330
Point Road
Einer der besten Rave-Clubs Südfrikas.



Crash
Main Concourse, Durban Station
Techno und House bis in die frühen Morgenstunden in einem Labyrinth aus Tanzflächen und Durchgängen.



Angelo's Cantina
West Street
Ein Club eher für die nicht-weiße Bevölkerung Durbans. Soul und R&B in relaxter Atmosphäre.

Seite der Regierung Durbans mit guten Infos.

Einführung | Praktische Hinweise | Sehensürdigkeiten | Unterkunft | Restaurants | Nachtleben